KOLONIE_LOGO_VERSION1_Zeichenfläche_1_Ko

GEORG PRUSCHA | LEBEN WÄHREND DER HINRICHTUNG | 28.3.-20.4.2019

Zur Ausstellungseröffnung wütet der Autor durch einen Querschnitt seines neuen Romans 'Leben während der Hinrichtung' In einer neuen Aktion liest Pruscha den Text von Objekten wie Jalousien und Leinenbahnen, zerstört sie teilweise und überschüttet sich Mit vollem körperlichen Einsatz wird der Autor zur Erzählfigur und treibt seine Objekte hinein in die erzählte Welt

_PET1645.jpg
_PET1704.jpg
57467888_10214838682262155_5318600440932