KOLONIE_LOGO_VERSION1_Zeichenfläche_1_Ko

FLORENTIN SCHEICHER | Zwei Zitronenfische und andere Sehenswürdigkeiten 
GALERIE KOLONIE 5 | 12.05.-07.07.2022

Vernissage: 12.05.2022 / 19.00h

 

Amorphe Mischwesen, skurrile Tischgesellschaften und übrig gebliebene Partygäste bevölkern die Bilder von Florentin Scheicher. Was sie verbindet, sind die Räume in denen sie verkehren. Oft erinnern diese Räumlichkeiten an Theaterbühnen. Kulissenhaft aufgebaute Wände, Fenster und Versatzstücke eines Interieurs – so als ginge es lediglich darum, einen Rahmen zu schaffen, in dem die Akteure sich bewegen können. Dabei leben diese bühnenartigen Szenerien zugleich von einer großformatigen und grellen Plakativität wie auch von ihren traumartigen und mehrdeutigen Details. Hier gibt es keinen roten Faden und keine Geschichte, die eine Handlung vorgibt. Vielmehr fächern die Räume verschiedene Ebenen und Welten auf. Kleine Paralleluniversen und surreale Traumsequenzen erzählen von Tiermenschen, vom Hybriden und von unterschiedlichen Bewusstseinszuständen, von Verletzlichkeit, Ängsten und Sehnsüchten. Florentin Scheichers Bilder eröffnen eine fantastische und fabelhafte Welt. Sie spielen mit der Verschmelzung von sichtbarer Wirklichkeit mit dem Unbewussten, dem Übernatürlichen und Nicht-Verständlichem. Skurrile Szenen, Träume und Halluzinationen, ein wildes Wirrwarr, schrill, fast hysterisch, – alle sind und alles ist irgendwie „drüber“. Die Afterhour bekommt hier etwas Kafkaeskes, zum Teil steigert sich dies ins Dystopische und Infernale. An anderer Stelle wird es ruhiger und sinnlicher. Und die Szenerien wirken zuweilen als könnten sie sich jederzeit in Bewegung setzen. Als könnte jederzeit die Geschichte sich weiterentwickeln. Hier ein schwebendes Boot zu fahren beginnen, dort der Himmel aufbrechen und sich die ganze Situation auf den Kopf stellen. 

 

 

Florentin Scheicher ist Maler, Animationskünstler und Musiker. Seit 2016 ist er Teil der musikalischen Formation Buntspecht. Für sie gestaltet er Musik-Videos und zeichnet gemeinsam mit Florian Röthel für die Album artwork verantwortlich. Nach der Ausbildung an der HTL Spengergasse, in der Kunstabteilung Grafik und Design folgte ab 2014 das Studium an der Universität für Angewandte Kunst in der Klasse für Malerei und Animation 

 

 

Die Ausstellung läuft von 12.05. – 07.07.2022 

 

Öffnungszeiten: 

Mi-Fr 11.00 – 17.00

(oder nach telefonischer Vereinbarung)

gedeien&gedingen.jpg
da in meiner brust bin ich zwei.jpg
riccardos-spagetttti.jpg
die erschîpferin und ihr lover.jpg
torte-esssen.jpg
zwei zitronenfische und andere sehenswÅrdichkeiten.jpg
rein & raus.jpg
fang-mich.jpg